Doppelte Haushaltsführung bei der Steuererklärung 2014

Doppelte Haushaltsführung

Das Einkommensteuerrecht definiert die „doppelte Haushaltsführung“ als Zweitwohnung, die aufgrund eines auswärtigen Beschäftigungsortes erwerbsbedingt ist. Das ist in dem Fall gegeben, in dem ein Arbeitnehmer am Ort seiner ersten Tätigkeitsstätte (bisher „regelmäßige Arbeitsstätte”) wohnt und weiterhin einen eigenen Hausstand an einem anderen Ort unterhält. Diese Konstellation trifft typischerweise bei Versetzungen oder beim Wechsel des Arbeitgebers […]